FB1 TT TU AER

1

FC Pr. Espelkamp II

0

0

2

VfL Frotheim

0

0

3

BSC Blasheim

0

0

4

HSC Alswede

0

0

5

SSV Pr. Ströhen

0

0

6

BW Oberbauerschaft

0

0

7

SV Börninghausen

0

0

8

SV Schnathorst

0

0

9

Union Varl

0

0

10

SuS Holzhausen

0

0

11

TuRa Espelkamp

0

0

12

E. Tonnenheide

0

0

13

TuS Gehlenbeck

0

0

14

TuS Stemwede

0

0

15

TuS Tengern II

0

0

16

VfB Fabbenstedt

0

0

 

Jahreshauptversammlung 2014

2014_02_25 - NW - JHV 2014

Quelle: Neue Westfälische, 25.2.2014

Protokoll zur Jahreshauptversammlung des VfL Frotheim vom 21.02.2014

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
Der 1. Vorsitzende Matthias Fegel begrüßte die Versammlung und stellte fest, das ordnungsgemäß eingeladen und somit die Versammlung beschlussfähig ist. Änderungswünsche zur Tagesordnung wurden nicht abgegeben.

2. Bericht des Vorstandes
Der Bericht des Vorstandes wurde durch den 2. stellvertretenden Vorsitzenden Volkmar Krato abgegeben.

“Liebe Mitglieder vorab möchte ich mich im Namen aller Vorstandsmitglieder bei allen denen bedanken, die über das vergangene Jahr für den Verein ehrenamtliche Tätigkeiten übernommen haben.
Das fängt schon damit an, dass Eltern im Jugendbereich Trainer- oder Betreuerposten übernehmen.
Dass die Öffentlichkeitsarbeit über unserer Homepage und der Bereich Sponsoring ehrenamtlich ausgeübt wird. Das Turniere und Feste von vereinstreuen Mitglieder mit organisiert oder komplett organisiert werden. Dass zum Beispiel von der Planung bis zur Realisierung des neuen Sportplatzes inklusive. der Flutlichtanlage, der Vorstand von Mitgliedern unterstützt wurde, die einen großen Anteil daran haben, dass wir nun endlich auch einen zweiten Sportplatz haben.
Ich will damit sagen, dass wir ohne engagierte Mitglieder nur wenige dieser aufgeführten Sachen erfüllen oder durchführen können.
Also dafür nochmals vielen Dank, auch das es in der Zukunft so bleibt.    
        
Nun zu Daten und Fakten

1. Treffen und Sitzungen
Vom Vorstand haben wir uns vergangenes Jahr jeden ersten Montag im Monat zu den Vorstandssitzungen getroffen.
- Des Weiteren hat der Vorstand im kleineren Team fünf Treffen für die Planung des Sportplatzes abgehalten.
- Für die Planung des Sportfestes wurde sich sechsmal getroffen.

2. Aktivitäten und Veranstaltungen

- Am 15. Februar letzten Jahres und auch letztes Wochenende fanden der fünfte und sechste VfL-Winterball im Hotel Albersmeyer statt. Das Fest ist mittlerweile eine feste Größe im Verein. Es ist immer wieder ein schönes Event, das jedes Jahr von vielen Freunden des VfL besucht wird. Wir vom Vorstand sind froh, dass dieses Fest komplett von einem Festkomitee  geplant und durchgeführt wird.

- Am 6. April wurde die “Aktion Saubere Landschaft“ durchgeführt. Der VfL hat an diesem Tag auch seinen Beitrag für eine saubere Umwelt geleistet.

- Am 4. Mai hat der VfL am Dorfpokalschießen der Frotheimer Dorfgemeinschaft teilgenommen.

- Unsere Sportwerbewoche fand vom 3. bis zum 7. Juni letzten Jahres statt. Es war aus vieler Sicht ein gelungenes Fest, das ohne ein eingespieltes Team, eine gute Vorplanung und Durchführung nicht machbar wäre. Vielen Dank hierfür noch mal an alle Mitglieder des Organisationsteams, die Jugendbetreuer, die Schiedsrichter und die vielen ehrenamtlichen Helfer.

- Ein paar Worte zum momentanen Stand des neuen Sportplatzes. Die Arbeiten am Platz sind weitestgehend  abgeschlossen.  Das von mir noch letztes Jahr angekündigten Einsetzen der Tore und Eckfahnen ist erledigt. Vielen ist vielleicht auch aufgefallen, dass wir zu dem Platz auch eine Flutlichtanlage installiert haben.
Das ist natürlich eine tolle Sache, die zu Beginn der Planung noch unmöglich schien.
Und dieses konnten auch nur umsetzen werden, weil die Task Force hierfür, und alle beteiligten Helfer konsequent alle Planungsschritte organisiert, kontrolliert und verfolgt haben. Zudem kann ich heute sagen, dass der Platz offiziell auch schon vom Kreisvorstand abgenommen wurde.

Die angekündigte offizielle Einweihung des neuen Sportplatzes wird während unserer Sportwerbewoche stattfinden.
Geplant ist ein 24 Stunden-Fußballturnier aller Fußballabteilungen.
Nähere Informationen hierzu werden später auf unsere Homepage oder den Plakaten bekanntgegeben.

3. Vorschau 2013

Das ist unsere Sportwerbewoche, die vom 10. bis 15. Juni stattfindet. Hier hoffen wir vom Vorstand natürlich auf viel Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer.

Das war es von meiner Seite
Vielen Dank.

 

3. Berichte der Fachabteilungen

a.) Aerobic
Klaudia Westphal informierte die Versammlung, dass zukünftig kein Zumba mehr angeboten werden kann.

b.) Frauenturnen
Uschi Willmann informierte die Versammlung, dass der Begriff „Frauenturnen“ künftig durch „Fitness für Frauen“ ersetzt wird.
c.) Eltern – Kind – Turnen
Diana Essert berichtete, dass derzeit ca. 12 – 14 Kinder mit Ihren Eltern an dem Programm teilnehmen.

d.) Kinderturnen
Dörte Beckschewe berichtete, dass derzeit ein Stamm von 12 Kindern regelmäßig mitturnt, zeitweise sogar 18 – 21 Kinder anwesend sind. Sie wünscht sich zukünftig Unterstützung bei der Betreuung.
Generell gab sie den Hinweis, dass die Turngruppen im Allgemeinen mehr Übungsleiter braucht.

e.) Hip Hop
Sandra Baganz berichtete, dass derzeit 4-10 Kinder im VfL regelmäßig Hip Hop betreiben.

f.) Tischtennis
- 1. Herrenmannschaft (2. Kreisklasse), 4. Platz, zwischen Platz 1 und 4 ist alles möglich
- 2. und 3. Herrenmannschaft (3. Kreisklasse), 3. bzw. 2. Platz, beide derzeit einen Punkt auseinander, wobei die 2. Mannschaft noch ein Nachholspiel hat. Tabellenführer Holzhausen ist aber wohl nicht mehr einzuholen
- Damenmannschaft (Bezirksliga), 2. Platz, SuS Veltheim ist Tabellenführer; da derzeit der 2. und 3. Tabellenplatz Relegationsplätze sind, ist der Aufstieg möglich; aufgrund der engen Personaldecke ist dies fraglich
- Jungen (Kreisliga), 11. Platz, letzter Tabellenplatz mit nur einem Punkt; problematisch aufgrund der Altersstruktur (1 Jugendspieler, Rest Schüler)
- Jungen (1. Kreisklasse), 7. Platz, Platz im Mittelfeld mit ausgeglichenem Punkteverhältnis
- Das Jungentraining ist gut besucht. Ab März gibt es eine Tischtennis-AG der Grundschule nach dem Unterricht. Unterstützung erfolgt durch die Tischtennisabteilung.

g.) F2
Die F2 wird derzeit von Joachim Snetlage und Jens Kahre betreut. Derzeit verfügt die Mannschaft über 10 Spieler wovon 8 – 9 regelmäßig beim Training teilnehmen. In der letzten Saison konnte ein Turniersieg in Hille errungen werden.

h.) F1
Dr. Heiko Bollmeyer berichtete, dass derzeit 8 Jungen und 2 Mädel zum Mannschaftskader gehören. Die Qualifikation zur Staffel 1 konnte in der abgelaufenen Spielzeit erreicht werden. Das Training findet immer mittwochs zwischen 16 und 18 Uhr statt.

i.) E – Jugend
Die Mannschaft wird derzeit von Christian Mehrhoff, Elmar Windmann und Roman Gornik betreut. Derzeit nehmen 11 Kinder am Spielbetrieb teil. Das Training findet immer dienstags und donnerstags statt. In der abgelaufenen Spielzeit konnte die Qualifikation zur Kreisliga A leider nicht geschafft werden. Die E 2 hat derzeit einen Kader von 10 Spielern zur Verfügung.

j.) D – Jugend
Die D – Jugend wird von Andreas Bölk und Achim Stierle betreut. Der Kader besteht derzeit aus 13 Spielern und einer Spielerin im Alter von 11 – 13 Jahren, wovon 5 Spieler beim Training der Kreisauswahl teilnehmen. Derzeit hält die Mannschaft den 3. Tabellenplatz inne. In der abgelaufenen Spielzeit konnten von 14 Turnieren 9 gewonnen werden. Ebenfalls konnte der Titel des Hallenkreismeisters nach Frotheim geholt werden.

k.) C – Jugend
Die C – Jugend spielt derzeit in einer Kooperation mit Rahden und Tonnenheide. Betreut wird die Mannschaft von Ralf Wilhelmy und Markus Meier. Von Frotheimer Seite sind derzeit 5 Spieler aktiv.

l.) B – Jugend
Die B – Jugend wird derzeit von Klaus Seelhorst betreut. Er berichtete, dass der Kader mit nur 14 Spielern derzeit sehr klein ist und teilweise Punktspiele nur mit 11 Aktiven bestritten werden können. Bei der Hallen – Stadtmeisterschaft konnte der 2. Platz errungen werden.

m.) A – Jugend
Die A – Jugend wird derzeit ebenfalls von Ralf Wilhelmy und Markus Meier betreut. Mit derzeit 16 –17 Spielern verfügt die Mannschaft über eine gute Personaldecke. Ziel ist der 3. Tabellenplatz.

n.) C – Juniorinnen
Die C – Juniorinnen befinden sich derzeit in einer Spielgemeinschaft mit Isenstedt.

o.) B – Juniorinnen
Die B – Juniorinnen werden derzeit von Marion Rosenbohm, Janine Wassmann und Maike Neuhaus betreut. Hier wird dringend ein zusätzlicher Trainer gesucht. Das Training findet immer mittwochs statt wobei die Teilnahme derzeit ehr mäßig ist. Zum Saisonende wechseln 5 Spielerinnen in die Damenmannschaft.

p.) Damen
Die Damenmannschaft wird derzeit von Christina Windhorst und Charlotte Gräber betreut. Jung und Alt müssen derzeit erst zusammenwachsen. Daher war der Saisonstart auch ehr mäßig. Die Vorbereitung läuft seit 26.01.. Derzeit nehmen 20 Spielerinnen am Spielbetrieb teil.

q.) Altliga
Rudi Laxa berichtete, dass die derzeitige Hallensaison nicht sehr erfolgreich verläuft. Generell wurden mehr Turniere gespielt.

r.) 3. Herrenmannschaft
Andre Wipperling berichtete, dass die 3. Herrenmannschaft derzeit leider den letzten Platz in der untersten Kreisklasse belegt.

s.) 2. Herrenmannschaft
Die 2. Herrenmannschaft wird derzeit von Paul Kowalczyk, Christian Ehlert und Marco Kütemann betreut. In der letzten Saison konnte der 5. Tabellenplatz erreicht werden. Derzeit verteidigt die Mannschaft den 3. Tabellenplatz. Der Kader besteht aus 16 – 20 Spielern.

t.) 1. Herrenmannschaft
Holger Sarres berichtete, dass nach dem letztjährigen Abstieg aus der Bezirksliga leider einige Leistungsträger den Verein verlassen haben. Hinzu kommen viele Verletzungen bei den derzeitigen Stammspielern. Der neuerliche Aufstieg in die Bezirksliga ist in dieser Spielzeit unmöglich.

4. Bericht des Schiedsrichterobmannes
Mit derzeit 3 aktiven Schiedsrichtern kann das Soll für den VfL Frotheim nicht erreicht werden. Weiterhin werden hier dringend Nachwuchsschiedsrichter gesucht.

5. Aufnahme neuer Mitglieder
Sandra Baganz teilte der Versammlung mit, dass der VfL Frotheim zum 01.01.2013 über 1.058 Mitglieder verfügt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr gab es 53 Austritte und 59 neue Mitglieder. Die Mitgliederzahl zum 21.02.2014 beläuft sich somit auf 1.054. Die Abstimmung über die Aufnahme der neuen Mitglieder erfolgte einstimmig.

6. Ehrungen
Die silberne Ehrennadel (15 Jahre aktiv) erhielten: Sylke Blotevogel, Christian Ehlert, Michael Lohmeyer, Jaqueline Ortmann, Sina Peuker, Claudia Riechmann, Karin Spechtmeyer, Gudrun Welpott, Maike Windmann. Die silberne Ehrennadel (25 passiv) erhielten: Bernhild Bollmeier, Helmut Bollmeier, Monika Neuhaus, Olaf Wittenbrink, Manfred Zeh. Die goldene Ehrennadel (30 Jahre aktiv) erhielt Ursula Willmann. Die goldene Ehrennadel (50 Jahre passiv) erhielt Fritz Schafmeier.

8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
Sina Peuker gab den Bericht der Kassenprüfer (Sina Peuker und Lutz Blome) ab. Demnach war die
Kasse übersichtlich und ordnungsgemäß geführt. Sina Peuker bat die Versammlung um Entlastung
des Vorstands. Diese erfolgte im Anschluss durch die Versammlung einstimmig.

9. Satzungsänderung
Aufgrund des Schreibens des Amtsgerichts Bad Oeynhausen vom 12.02.2013 ist die Anpassung der
Satzung der aktuellen Rechtsprechung erforderlich. § 13 Abs. 2 der Satzung soll nunmehr wie folgt
lauten:
„Er muss sie einberufen, wenn die Kassenprüfer oder aber 20 % (in Worten: zwanzig Prozent) der Mitglieder, unter Angabe des Zwecks und der Gründe, dieses fordern“
Die Versammlung stimmte dem Antrag des Vorstands zur Satzungsänderung einstimmig zu.

10. Teilneuwahlen des Vorstands
Da das Amt des 1. Vorsitzenden zur Wahl stand, musste ein Versammlungsleiter gefunden werden. Vorgeschlagen wurde das Ehrenmitglied Günter Brammeyer, der von der Versammlung einstimmig gewählt wurde und die Wahl auch annahm. Er erklärte, dass Matthias Fegel künftig nicht mehr das Amt des 1. Vorsitzenden übernehmen möchte. In seiner folgenden Laudatio dankte der Wahlleiter Matthias Fegel für die langjährige Arbeit im VfL Frotheim. Als Nachfolger schlug Günter Brammeyer Torsten Döding vor. Da es aus der Versammlung keine weiteren Vorschläge gab, wurde Torsten Döding gefragt, ob er im Falle seiner Wahl das Amt antreten würde. Da er dazu bereit war, wurde die Versammlung gebeten, darüber abzustimmen. Das Wahlergebnis war einstimmig der Meinung, Torsten Döding zum Vorsitzenden des VfL Frotheim zu ernennen. In seiner anschließenden Rede dankte Torsten Döding Günter Brammeyer und der Versammlung für das Vertrauen. Des Weiteren standen folgende Vorstandsposten zur Wahl:
Erster Geschäftsführer: Der Vorstand schlägt Rainer Wilhelmy vor. Die Versammlung wählt ihn einstimmig.
Erster stellvertretender Geschäftsführer: Der Vorstand schlägt Dirk Baganz vor. Die Versammlung wählt ihn einstimmig.
Erster stellvertretender Vorsitzender: Der Vorstand schlägt Volkmar Krato vor. Die Versammlung wählt ihn einstimmig.
Erster stellvertretender Kassierer: Der Vorstand schlägt Sandra Baganz vor. Die Versammlung wählt sie einstimmig.
Sozialwart: Der Vorstand schlägt Andreas Kühl vor. Die Versammlung wählt ihn einstimmig.
Zur neuen Kassenprüferin wird Jaqueline Ortmann vorgeschlagen. Die Versammlung wählt sie einstimmig.
Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

11. Verschiedenes
Die Versammlung wies auf den Zustand der Umkleideräume am Sportplatz hin. Der 1. Vorsitzende erklärte, dass hierzu Gespräche mit der Stadt geführt werden müssen. Die Versammlung wies noch einmal ausdrücklich auf das Engagement von Charly Schlottmann im Rahmen der Bausteinaktion für den neuen Sportplatz hin. Dessen ist sich der Vorstand bewusst. Ein
entsprechende Würdigung dessen wird kurzfristig erfolgen.
Die Jahreshauptversammlung des VfL Frotheim wurde um 22:00 Uhr durch den 1. Vorsitzenden beendet.

2014_02_21 - VfL JHV 2014_03
2014_02_21 - VfL JHV 2014_02 2014_02_21 - VfL JHV 2014_01