FB1 TT TU AER

1

FC Pr. Espelkamp II

0

0

2

VfL Frotheim

0

0

3

BSC Blasheim

0

0

4

HSC Alswede

0

0

5

SSV Pr. Ströhen

0

0

6

BW Oberbauerschaft

0

0

7

SV Börninghausen

0

0

8

SV Schnathorst

0

0

9

Union Varl

0

0

10

SuS Holzhausen

0

0

11

TuRa Espelkamp

0

0

12

E. Tonnenheide

0

0

13

TuS Gehlenbeck

0

0

14

TuS Stemwede

0

0

15

TuS Tengern II

0

0

16

VfB Fabbenstedt

0

0

 

Jahreshauptversammlung 2015

Protokoll zur Jahreshauptversammlung des VfL Frotheim vom 21.02.2015



1.  Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Vorsitzende Torsten Döding begrüßte die Versammlung und stellte fest, dass ordnungsgemäß eingeladen wurde und somit die Versammlung beschlussfähig ist. Änderungswünsche zur Tagesordnung wurden nicht abgegeben. Im Anschluss wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht.


2.  Bericht des Vorstandes
Der Bericht des Vorstandes wurde durch den 2. stellvertretenden Vorsitzenden Volkmar Krato abgegeben (siehe Anlage).

„Jahresrückblick
Liebe Mitglieder vorab möchte ich mich bei allen denen bedanken, die über das vergangene Jahr für den Verein ehrenamtliche Aufgaben übernommen und ausgeführt haben.
Damit meine ich die Eltern die im Jugendbereich Trainer oder Betreuer-Posten übernommen haben, und Mitglieder die sich komplett um Turniere und deren Organisation gekümmert haben. Die Mitglieder, die für den Verein die Öffentlichkeitsarbeit machen. Die Pflege unserer Homepage, die immer aktuell ist und uns über interne Vereinsaktivitäten gut informiert. Und einen ganz besonderen Dank an die Mitglieder, die sich um Sponsoren und deren Pflege kümmern. Dieser Bereich ist über die letzten zwei bis drei Jahre ein sehr wichtiger Bestandteil des Vereins geworden.
Ich will damit sagen, dass wir ohne engagierte Mitglieder nur wenige dieser aufgezählten Sachen erfüllen oder durchführen könnten.
Vielen Dank dafür, und dass es in der Zukunft auch so bleibt.    

Daten und Fakten
1.Treffen und Sitzungen
Im vergangenen Jahr haben wir uns vom Vorstand jeden ersten Montag im Monat zu den Vorstandssitzungen getroffen.
-Desweiteren im kleineren Teams mehrmals zur Planung der Sportplatzeinweihung, des Sportfestes und für vereinsübergreifende Themen.

2.Aktivitäten und Veranstaltungen 2014
-Der VfL-Winterball im Hotel Albersmeyer war am letzten Wochenende auch wie in den Jahren davor eine schöne Feier die wieder einmal großartig vom Festkomitee geplant und organisiert wurde. Danke auch an diejenigen die direkt nach der Feier wieder klar Schiff im Saal gemacht haben. Denn unser Winterball ist nicht nur eine Feier, sonder zeigt auch nach außen, dass sich im Verein was bewegt, und das ist obendrein auch noch eine gute Werbung für uns.
Vielen Dank dafür.
-An den Aktionen der Dorfgemeinschaft wie “Aktion Saubere Landschaft“ und das “Dorfpokalschießen“  haben wir uns natürlich wie jedes Jahr auch beteiligt.
-Die Sportwerbewoche vom 10. bis 15. Juni mit der Sportplatzeinweihung war dann auch wirklich der Höhepunkt 2014. Wenn ich an die Abende der Planung bei Charly im Keller denke, an all die freiwilligen Helfern, und an das Wetter. Es hat wirklich gepasst.
Super auch, dass die Nachbarvereine und befreundeten Vereine kurz entschlossen dem 24-Stundenturnier sofort zugesagt haben. Auch unserer eigene, interne Mannschaftsorganisation die dann das Turnier gespielt haben, und last but not least die tolle Ansprache von Torsten mit dem anschließenden Durchschneiden des Bandes, und der offiziellen Übergabe an den Spielbetrieb. Das war wie ich finde eine gelungene Feierlichkeit, die durch das Turnier einen treffenden Rahmen bekommen hat.
Zum neuen Platz ist noch zu sagen, dass die neue elektrische Installation beider Flutlichtanlagen abgeschlossen ist. Es war doch in der Vergangenheit das eine oder andere Mal problematisch, beide Anlagen gleichzeitig über das Netz zu betreiben. 
Die abschließend von Stadt geforderte Bepflanzung am Platz wird dann der letzte Bauabschnitt sein. Dieser Teil wird Anfang dieses Jahres umgesetzt. Ein Unternehmen wurde von uns schon beauftragt, das auch letztes Jahr mit uns und dem Kreis die ersten Planungsgespräche geführt hat.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei allen Beteiligten, die auch nur etwas mit dem Sportplatzprojekt zu tun hatten bedanken. Es war ein langer und manchmal auch nicht ganz einfacher Weg.
Aber das Ergebnis zeigt, das wir damals mit der Abstimmung für oder gegen einen neuen Sportplatz \ für den Fußball und unseren Vereine die richtige Entscheidung getroffen haben. Und da können alle Mitglieder sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, wenn man bedenkt, dass wir alles alleine gestemmt haben.

3.Vorschau 2015
Das ist unsere Sportwerbewoche, die vom 10. bis 14. Juni stattfindet. Hier erhoffen wir vom Vorstand natürlich auf viel Unterstützung unserer ehrenamtlichen Helfer, aber so wie ich die meisten kenne wird das wohl auch kein Problem sein.
Das war es von meiner Seite
Vielen Dank.“

3. Berichte der Fachabteilungen
Die Berichte der Fachabteilungen wurden durch Elmar Windmann (Mini Kicker), Sven Müller (F-Jugend), Joachim Snetlage (F-Jugend), Heiko Bollmeier (E2-Jugend), Paul Kowalczyk (E1-Jugend), Janes Hußmann (D2-Jugend), Achim Stierle (D1-Jugend), Ralf Wilhelmy (C-Jugend), Klaus Seelhorst (B-Jugend), Markus Meier (A-Jugend), Sina Peuker (C-Mädel), Anja Patolla (B-Mädel), Christina Windhorst (Damen), Frank Stockmann (Altliga), Roman Gronik (3. Herren), Marco Kütemann (2. Herren), Holger Sarres (1. Herren), Siegfried Kreft (Senioren Tischtennis), Andrée Lasthoff (Jugend Tischtennis), Jana Essert (Eltern-Kind-Turnen), Dörte Beckschewe (Bewegung Kunterbunt), Joachim Snethlage (Ball- und Bewegungsspiele ), Sandra Baganz (Hip Hop), Klaudia Westpfahl (Body, Step-Style und Drums Alive, Fitness für Frauen, Pilates und Gymnastik am Morgen) und Gerda Fegel (Frauensport) gegeben.

4. Bericht des Schiedsrichterobmannes (Fußball)
Mit derzeit drei aktiven Schiedsrichtern kann das Soll für den VfL Frotheim (sechs aktive Schiedsrichter) nicht erreicht werden. Weiterhin werden hier dringend Nachwuchsschiedsrichter gesucht.

5. Aufnahme neuer Mitglieder
Sandra Baganz teilte der Versammlung mit, dass der VfL Frotheim per 20.02.2015 über 1.079 Mitglieder verfügt. Die Zahl resultiert aus 72 Eintritten und 58 Austritten gegenüber dem Vorjahr. Die Abstimmung über die Aufnahme der neuen Mitglieder erfolgte einstimmig.
 
6. Ehrungen
Geehrt für 15-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Larissa Edler, Jennifer Brinkmann, Iris Stolle, Tobias Vorrath und Daniel Wenig (Silber).
Geehrt für 25-jährige passive Mitgliedschaft wurde Ingmar Stolle (Silber).
Geehrt für 30-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Edeltraud Barg, Jutta Dombi, Hartmut Köster, Irmgard Müller und Ralf Wilhelmy (Gold).
Geehrt für 50-jährige passive Mitgliedschaft wurden Elfriede Löhr, Heinrich Sielermann und Gerhard Wiegmann (Gold).

Ergänzend zu den silbernen und goldenen Vereinsnadeln wurde Arthur Löhr für seine langjährige Arbeit als Platzkassierer besonders ausgezeichnet.

7. Kassenbericht
Der Kassenbericht wurde durch den 1. Kassierer Christian Mehrhoff verlesen. Insgesamt standen Ausgaben von 84.480,49 EURO Einnahmen von 84.450,64 € gegenüber. Somit wurde im Wirtschaftsjahr ein Verlust von 29,85 € realisiert.

8.  Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
Lutz Blome gab den Bericht der Kassenprüfer ab. Demnach war die Kasse übersichtlich und ordnungsgemäß geführt. Lutz Blome bat die Versammlung um Entlastung des Vorstands. Diese erfolgte im Anschluss durch die Versammlung einstimmig.

9. Teilneuwahlen des Vorstands
Erster stellv. Vorsitzende: Der Vorstand schlägt Achim Stierle vor. Die Versammlung wählt ihn einstimmig.
Erster Geschäftsführer: Der Vorstand schlägt Rainer Wilhelmy vor. Die Versammlung wählt ihn einstimmig.
Erster Kassierer: Der Vorstand schlägt Christian Mehrhoff vor. Die Versammlung wählt ihn mit einer Gegenstimme.
Zweiter stellvertretender Kassierer: Der Vorstand schlägt Patrick Hellmann vor. Die Versammlung wählt ihn einstimmig.
Zum neuen Kassenprüfer wird Joachim Snethlage vorgeschlagen. Die Versammlung wählt ihn einstimmig.
Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

10. Verschiedenes
Nach wie vor sind die Duschen in den Umkleidekabinen am Sportplatz in einem sehr schlechten Zustand. Der erste Vorsitzende Torsten Döding informierte die Versammlung über die bevorstehenden Renovierungsarbeiten.
 Klaus Seelhorst möchte in naher Zukunft bei sich einen Abend für die Jugendtrainer und Betreuer im Fußball ausrichten. Ein Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Sandra und Dirk Baganz informierten die Versammlung über den neuen Fanshop des VfL Frotheim. Hier können zukünftig Fanartikel aller Art erworben werden. Im ersten Schritt werden die Anprobe und der Verkauf ab März jeweils samstags von 11 -12 Uhr am Sportlerheim durchgeführt. In Zukunft können die Artikel auch online bestellt werden.
Die Jahreshauptversammlung des VfL Frotheim wurde um 22:23 Uhr durch den 1. Vorsitzenden beendet.