News

Nach langer Coronapause fand vom 08. bis 12. Juni endlich wieder das Sportfest statt. Den Start machten am Mittwoch die D-Junioren, wo die JSG Stemweder Berg sich als Sieger durchsetzen konnte.
Am Donnerstag traten die E-Junioren zum Wettkampf an, wobei sich der Nachbarverein SC Hille am Ende als Sieger küren konnte.
Freitag ging es dann um 17:30 richtig los mit der 2. Frotheimer Bier-Pong-Meisterschaft im Festzelt. Im Finale konnte sich dabei die Mannschaft "Masters of pong-fu" durchsetzen. Gleichzeitig dazu fand auf dem hinteren Sportplatz das Meisterschaftsspiel VfL Frotheim III gegen Preußen Espelkamp III statt, das leider mit 3:7 verloren wurde. Torschütze waren dabei Christoph Meyhoff, Niklas Mozek und Christopher Kellweries. Nachdem dann auch die Bier-Pong-Meisterschaft beendet wurde, fand zu später Stunde auch der Tanz im Festzelt mit DJ Fabian Sander statt.
Der Samstag startete zunächst mit den G-Junioren Turnier, gefolgt von dem Turnier der Mädchenmannschaften. Um 15:30 Uhr fand dann ein C-Jugend-Freundschaftsspiel zwischen der JSG Frotheim und der JSG Isenstedt/Fabbenstedt statt, welches leider mit 1:5 verloren ging. Weiter ging es dann mit dem Elfmeterkönig. Dort konnte sich am Ende das Allfinanz-Team des Sponsors Generali Agentur Marco Kütemann durchsetzen. Anschließend wurde dann wieder bis in den frühen Morgenstunden im Festzelt getanzt, gesungen und gelacht.
Den letzten Tag eröffnete das F-Junioren Turnier, welches der FC Lübbecke für sich entscheiden konnte. Danach fand das Meisterschaftsspiel des VfL Frotheim II gegen HSC Alswede II statt, welches mit 4:2 gewonnen wurde. Torschützen für Frotheim waren Janik Schütte, Marvin Straube (2x) und Luca Poggemöller. Gleichzeit fand das Kinderspielfest statt und der Kinderliedermacher Christian Hüser war zur Bespaßung der Kinder zu Gast. Ab 14:30 Uhr wurde dann auch Kaffe und Kuchen von der Turnabteilung ausgegeben. Um 15:30 Uhr fand dann auch das letzte Saisonspiel des VfL Frotheim I gegen den Isenstedter SC statt, welches leider mit 0:2 verloren wurde. Zeitgleich fand um 16:00 Uhr eine Vorführung der Karate-Abteilung statt. Um ca. 17:30 fand dann die große VfL Superverlosung unter Leitung vom Marco Kütemann statt. Den Hauptpreis eines Outdoor-Whirlpools von Home Deluxe staubte dabei Sebastian Bollmeier ab.

IMG 20220613 WA0005

Ein großen Dank hiezu auch nochmal an alle Sponsoren, die sich bei den Preisen für die Superverlosung beteiligt haben.

Insgesamt konnte man nach dieser vollgepackten Woche resümieren, dass es ein gelungenes Sportfest war. Es war zu jederzeit, ob tagsüber bei den Turnieren und anderen Veranstaltungen oder abends beim Tanz im Festzelt, immer gut besucht. Bedanken möchte sich der Vorstand auch nochmal ausdrücklich bei allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die so ein Sportfest gar nicht möglich wäre.

Der VfL Frotheim sucht für die Damenmannschaft der SG Gehlenbeck/Frotheim noch eine/n engagierte/n Trainer/in bzw. Betreuer/in.

Gehlenbeck stellt dabei bereits 2 Trainer zur neuen Saison, nun suchen wir jemanden für die Frotheimer Seite.

Bei Interesse meldet Euch bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Der Emsländer aus dem Nordwesten Deutschlands gehört zu den beliebtesten deutschsprachigen Kinderliedermachern. Seit Kindesbeinen an ist er selbst Musiker: zuerst als Schüler, später mit eigener Coverband und bis heute als aktiver Musiker auf der Bühne. Christian Hüser ist seit über 20 Jahren Kinderliedermacher, Autor und Dozent. Die Freude in den Augen der Kinder war und ist seine tägliche Motivation und das Lächeln auf den Gesichtern der Eltern spornt ihn immer wieder an, neue Kinderlieder zu schreiben. Dass er damit Erfolg hat, bestätigen nicht nur zahlreiche Veröffentlichungen, sondern auch weit über 200 Live-Auftritte pro Jahr.

Auf dem Frotheimer Sportplatz findet vom 8.-12.6. das Sportfest des VfL statt. Am Sonntag, d. 12.6. tritt Christian Hüser von 14.00-14.45 Uhr im Festzelt auf. Kinder, Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Es gibt u.a. eine Kaffee- und Kuchentafel. Der Eintritt ist frei. 

 

Flyer Kinderspielfest 2022 DIN A6 V2

Am 14.05.22 fand das Dorfpokalschießen an der Grundschule Frotheim bei bestem Sommerwetter statt, nach einer langen Coronapause von 3 Jahren. Nach der Begrüßung durch Jens Heiderich (Ortsvorsteher), Hennig Vieker (Bürgermeister) und Christoph Speck (1.Vorsitzender VfL) traten 65 Schützen ,bestehend aus 11 Gruppen, zum Schießen an. Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt, es gab Getränke, Pommes, Bratwurst, Kaffee und Kuchen. Auch andere  Aktivitäten wie das Darten, Knobeln und weitere Aktivitäten wurden gut angenommen. Zur Bespaßung der Kinder wurde eine Hüpfburg aufgebaut, eine Chaosrallye und Schminken angeboten.  Nach 338 Schüssen (im 6ten Durchgang)  schoß Andre Neuhaus vom Opelclub das Moorhuhn runter, beste Schützin wurde Nina Pitkewicz von den Frauen des Schützenvereins. Danach klang der Tag bei dem ein oder anderen Schwätzchen und sicherlich auch dem ein oder anderen Bier langsam aus. Alles in Allem war es ein gelungener Tag, denn aufgrund von Corona fanden in letzter Zeit kaum Dorfveranstaltungen statt. Bedanken wollen wir uns vom Vorstand auch nochmal ganz herzlich bei allen Helfern, ob bei Auf- und Abbau, den Kuchendamen oder dem Bratwurst- und Pommesteam.

Kontakt

VfL Frotheim 1925 e.V.

Am Schießstand 2
32339 Espelkamp

Telefon 05743 8936

             

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.